Projekttag I

Zu Beginn der Projekttage versammelten sich alle Kinder und Betreuer auf dem Parkplatz des Juze. Jedes Kind konnte jetzt zu seiner Gruppe, die sie am Tag zuvor bei einer der Rallyestationen ausgewählt hatten. So stürtzten sich die Theater-, die zwei Baugruppen und die beiden Kochgruppen in die Arbeit. Die "Fair-Reporter" begleiteten eine Gruppe in die Lohrer Tafel. Desweiteren stand noch eine Survival- und eine Pimp-your-Shirt-Gruppe zur Auswahl.

Rosa und Marie, beide Mitglieder der Kochgruppe, waren rundum zufrieden mit ihrem Besuch in der Tafel, bei dem sie Joghurt probieren und viel Neues erfahren konnten. Nele und Tanaya hingegen konnten bei den Betreuern Kerstin und Franzi eine Tasche, ein T-Shirt oder aber auch ein Haarband verschönern. Leider entstand bei den Näharbeiten eine Warteschlange. Das Ergebnis glich jedoch diesen Aufwand wieder aus. Die Theatergruppe ist ziemlich schnell in die Übungsphase ihres Stücks übergegangen und auch auf dem Parkplatz sind erste Ergebnisse der Baugruppe zu besichtigen.